HNO Fröhlich, Dr. Elke Fröhlich-Sorger, Krebsvorsorge, Hand, Kehlkopfkrebs, Nachsorge, Spezialistin

Onkologie

Gemeinsam gegen den Krebs!


Durch regelmäßige, gründliche HNO-Untersuchungen mithilfe von endoskopischen Techniken, können bösartige Tumore frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Krebserkrankungen

Sorgenfrei durch Vorsorge und Nachsorge.

Ein wichtiges Teilgebiet der Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde ist die Abklärung und Behandlung Tumoren im Kopf- und Halsgebiet.

Diese Tumoren können in der Mundhöhle, im Rachen, am Kehlkopf, in Halslymphknoten, in Speicheldrüsen, an der Gesichtshaut oder auch im Bereich der Nase und der Nasennebenhöhlen oder der Ohren lokalisiert sein.

Manche dieser Tumoren verursachen Symptome, wie z.B. langanhaltende Heiserkeit, Schluckstörungen, Schmerzen oder sichtbare Halsraumforderungen, die der/die Betroffene abklären lassen will. Andere Tumore können leider „still“, also weitgehend ohne Symptome wachsen, so dass sie erst in einem fortgeschrittenen Stadium erkannt werden.

Beim Kehlkopfkarzinom handelt es sich um einen der häufigsten bösartigen Tumoren im Kopf-Hals Bereich. Regelmäßiges inhalatives Rauchen, sowie der häufige Genuss von Alkohol tragen maßgeblich zur Entstehung solch eines Tumors bei. Deshalb sollten vor allem diese Risikogruppen zu einer regelmäßigen Vorsorgeuntersuchung einen HNO Arzt aufsuchen. Eine schnelle und präzise Erkennung von organischen Veränderungen ist notwendig um rasch weitere diagnostische Untersuchungen und gegebenenfalls therapeutische Schritte einzuleiten.

Besteht eine Heiserkeit länger als 4 Wochen, sollte immer eine genaue HNO-ärztliche Abklärung erfolgen!

Onkologische Nachsorge - nach der Therapie.

Onkologische Nachsorge ist ebenso ein relevantes Thema wie die Vorsorge. Bereits an Krebs erkrankte und behandelte Patienten werden nach Abschluss ihrer Therapie an der Klinik in ein engmaschiges 5-jähriges Nachsorge Schema übernommen. Danach erfolgen jährliche Kontrollen durch den niedergelassenen HNO Facharzt.

Dr. Elke Fröhlich-Sorger

Fachärztin für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde